Berührungsloses Patientenmonitoring

Infrarot Sensor

Der Infrarot Sensor revolutioniert den Pflegebereich: beinahe unsichtbar detektiert er Bewegungen. Sobald der Patient aufsteht oder den Raum verlässt, sendet der Bewegungsmelder einen Alarm. Die nötigen Informationen erhält er aus seiner Umgebung - über Infrarotstrahlen misst er den zu überwachenden Bereich und meldet Veränderungen per Alarm. Langsame Veränderungen kompensiert der Sensor selbständig und sendet in diesem Fall kein Signal aus. Es werden nur tatsächliche Bewegungen, beispielsweise wenn ein Patient aufsteht oder bei einer ruckartigen Bewegung stürzt, angezeigt. Insbesondere demente Personen profitieren von dieser diskreten und sicheren Überwachung.

Eine drahtlose Anbindung an das Schwesternrufsystem ist natürlich möglich.