Trittmatten

Sturzprävention

Die Matte wird ähnlich einer Schmutzfangmatte vor das Bett oder den zu überwachenden Bereich platziert. Sobald der Patient dieses Areal betritt, wird ein Alarm an das angeschlossene System gesendet. Hilfreich ist dies für alle Patienten, die nicht ohne fremde Hilfe aufstehen sollen. Mögliche Stürze werden damit vermieden.
Die unabhängige Platzierung und einfache Handhabung machen die Alarmtrittmatte zu einem beliebten Hilfsmittel der modernen Pflege.

Einfache Integration

Durch ein integrierbares Funkmodul kann die Matte ohne Kabel schnell und einfach an jedem beliebigen Ort platziert werden. Beim Betreten der Matte wird ein Alarm ausgelöst. Diesen erhält das Pflegepersonal und kann damit den Patienten umgehend am Verlassen des Raumes hindern.

Schnelle Alarmauslösung

Die Trittmatte löst zuverlässlich beim Verlassen des definierten Bereiches oder einem Sturz aus dem Bett einen Alarm aus. Das Pflegepersonal wird umgehend informiert. Damit ist eine schnelle, unabhängige und unkomplizierte Überwachung des Patienten zu jedem Zeitpunkt gewährleistet.

Einfache Inbetriebnahme

Die Trittmatte lässt sich an jeden beliebigen Ort platzieren. Beispielsweise vor Betten, Badezimmern, Türen. Der Liegeort ist schnell und unkompliziert zu verändern.

weitere Vorteile

Ungebunden

variabler Einsatz

Unkompliziert

einfache Handhabung

Dezent

unauffällige Platzierung

Anwendungsgebiete